~ Jack ~
  Startseite
    Der Tag
    Die Nacht
    Gedanken
    Song of the Day
    Bilder
    Lyrics
    Quotes
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/jacksthoughts

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
I give you my heart

Ich kenne dieses Bild schon sehr lange doch es bewegt mich immer noch genauso stark wie an dem Tag wo ich es das erste mal gesehen habe. Wahrlich ein kleines Meisterwerk!


20.8.07 19:32


I just don't care about the evening news...

Ich bin heute sehr lange mit den Fahrrad unterwegs gewesen und es war einfach wundervoll. Meine Ohren wurden mit meinen Lieblingssongs durch meinen iPod verwöhnt während der Rest sich vom leichten warmen Gegenwind streicheln ließ. Ich habe nachdem ich ein paar Kilometer in die Natur rausgefahren bin bei einer alten Eiche halt gemacht, mich auf einen ihrer Äste gesetzt und mich ausgeruht. Ich beobachtete die Sonnenstrahlen die durch die Blätter fielen und bin für einen kurzem Moment eingedöst. Als ich wieder aufwachte wurde ich plötzlich traurig weil ich für diesen schönen Moment mir so gerne jemanden bei mir wünschte mit den ich den Augenblick hätte teilen können. Ich habe bevor ich weiter gefahren bin mir noch eine Eichel gepflückt und eingesteckt. Auf dem Heimweg machte ich noch einen Stop bei einen kleinen Fluss um mir etwas kühles Wasser ins Gesicht zu werfen. Das Wasser war total klar und man konnte kleine Fische auf dem Grund sehen.

Ich habe, als ich wieder daheim war, überlegt was mir an diesen Ausflug ins Grüne am besten gefallen hatt, doch ich konnte mich nicht auf etwas festlegen, da ich die Elemente einfach alle liebe. Das Feuer der Sonne welches den Tag gewärmt hat, die Erde über der die Räder meines Fahrrads so federleicht hinwegrollten, der Wind welcher mir manchmal das Gefühl gibt zu schweben und frei zu sein, das Wasser des kleinen Fluss das mich erfrischt hatte und einfach Leben bedeutet.

Feuer, Erde, Wasser und Luft habt Dank! ^^
Jack
20.8.07 19:28


20.8.07 16:34


The other Miss

Ich habe dieses Bild vor ein paar Monaten entdeckt und bin immer noch total fazsiniert davon. Ich liebe den Zeichenstil und wünschte mir, ich würde ebenfalls einen so guten beherrschen.

19.8.07 20:17


All I can say, I shouldn't say...

Die Geburtstagparty von meiner alten Schulfreundin war sehr schön gewesen, wenn auch sehr anstrengend. Ich war erst gegen 6 Uhr wieder zu Hause, hab mich sofort in mein geliebtes Bett gekuschelt und mich erstmal aufgewärmt. Wir haben draußen vor ihrer Garage gefeiert und ich hatte nur ein T-Shirt an. Eine Jacke hatte ich zwar auch dabei, doch die habe ich den Geburtstagkind geliehen, welches nur am zittern war. Ich bin dann zum Mittagessen wieder aufgewacht und bin jetzt noch ziemlich erschöpft und müde. Das ich so lange weggeblieben bin bereue ich aber nicht, denn es hat mich wunderbar von all den Kummer abgelenkt. Ich habe nun das Gefühl das meine Sorgen weiter entfernt sind und ich schöpfe daher langsam wieder neuen Mut.

Keep the faith my friend!
Jack

19.8.07 19:48


19.8.07 19:43


Ich weiß, du wirst mich vermissen...

Der gestrige Tag hat trotz seines schlechten Starts noch ein schönes Ende gefunden. Ich hatte viel Spaß mit meinen Freunden und habe beim Billiardspielen sogar 4 Spiele gewonnen (wir haben insgesamt 5 Spiele gemacht ^^ ) Mit meinem besten Freund habe ich noch ein paar Pläne für unseren nächsten Konzertbesuch (Abwärts, 31.8. Berlin SO36) beschlossen. Ich freue mich jetzt so auf diesen Abend und darauf abzurocken! Heute bin ich zu der Geburtstagparty von einer alten Schulfreundin eingeladen. Auch wenn ich dort bestimmt kaum jemanden kennen werde bin ich froh das ich die Einladung angenommen habe da ich so wieder unter Menschen komme.

Leider musste ich heute früh beim Schlafen gehen wieder an Sie denken... Sie hatte mir letztens erneut die Freundschaft angeboten. Ich erinnertete mich dabei sofort wieder an dem Tag an dem sie mich das das erste mal gefragt hatte und mir bewusst wurde das es vorbei ist. Ich habe oft darüber nachgedacht ob ich ihr Angebot annehmen soll doch ich bin immer zu den Schluss gekommen das ich es nicht kann. Ich bin sehr verletzt weil ich aus meiner Sicht ziemlich kaltherzig abserviert wurde. Sie hatte damals einfach kein Verständnis für meine Reaktion, wollte nichts von meinen Gefühlen hören und beschimpfte mich als egoistisch und kindisch. Ich könnte genauso gut fragen wie sie reagiert hätte wenn sie an meiner Stelle gewesen wäre. Ich bin aber kein ewig nachtragender Mensch und könnte ja auch auf ihr Freundschaftsangebot eingehen wären da nicht noch diese starken Gefühle die ich immer noch für sie habe. Ich kann diese ja nicht einfach ignorieren und es würde mir immer wieder aufs neue wehtun wenn ich sie liebe doch meine Gefühle niemals erwidert werden.

"These feelings will be gone..." wie Jonathan Davis (KoЯn) so schön singt. Doch ich weiß das solche Gefühle bei mir niemals ganz verschwinden. Sie schrumpfen zusammen auf einen winzigen Kern der auch wieder aufkeimen kann. Genau dieses Aufkeimen würde passieren wenn ich wieder in ihrer Nähe wäre. Es ist einfach ein trauriges Dilemma... wir können kein Paar mehr sein weil sie mich nicht liebt und wir können keine Freunde mehr sein weil ich sie liebe. Ich wünschte nur sie hätte die Entscheidung Schluss zu machen nicht so alleine getroffen und mit mir vorher darüber geredet. Es hatte mich völlig unerwartet und unvorbereitet getroffen und vielleicht hätten wir ja auch noch einen Ausweg gefunden... Ich kann nur hoffen das es kein spontaner und unüberlegter Entschluss von ihr war...

Keep the faith my friends!
Jack

18.8.07 13:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung